Sie sind hier: Region >

Zurück aus den Ferien: KiFa-Mobil startet in die nächste Runde



Wolfsburg

Zurück aus den Ferien: KiFa-Mobil startet in die nächste Runde


Das KiFa-Mobil auf dem Spielplatz. Foto: Stadt Wolfsburg
Das KiFa-Mobil auf dem Spielplatz. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das Kifa-Mobil auf dem öffentlichen Spielplatz an der Carl-Grete-Straße neben dem städtischen Familienzentrum Vorsfelde hat jetzt die nächste Runde eingeläutet. Dies teilte die Stadt mit.



Nach der Ferienpause eröffneten die Koordinatorin Kerstin Grumann, Suad Khalaf und Laila Charni gemeinsam mit dem VfL-Maskottchen Wölfi das KiFa-Mobil. Das Angebot steht jetzt bis zum 28. September jeweils freitags zwischen 15 und 17.30 Uhr bereit.

Vorsfelder und Wendschotter Familien nehmen bereits seit vielen Jahren an diesem Angebot teil, das für Kinder bis ins Grundschulalter gedacht ist. Neben dem Austausch untereinander haben die Familien verschiedene Spielmöglichkeiten wie Geschicklichkeit- und Balancierspiele. Kriechtunnel, verschiedene Ballspiele, Riesenseifenblasen und vieles mehr stehen zur Verfügung.


zur Startseite