whatshotTopStory

Zwei Bäume umgefahren: LKW flüchtet vom Tatort

In Reppner kam es am gestrigen Freitag zu einer Unfallflucht. Ein LKW-Fahrer hatte gleich zwei Bäume umgefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.08.2020

Salzgitter. Wie die Polizei berichtet, kam es am gestrigen Freitag in Reppen zu einer Unfallflucht durch einen LKW-Fahrer. Der habe zwei Bäume umgefahren und sich dann davon gemacht. Teile seinen LKWs steckten jedoch noch im Baum.



Ursprünglich, so die Polizei, sei ein Streifenwagen alarmiert worden, weil ein Baum nahe Salzgitter-Reppner auf der Straße gelegen habe. Als die Beamten sich jedoch dem Baum genähert hätten, hätten sie Schäden an der Linde festgestellt - in 3,5 m Höhe. Etwas weiter entfernt habe eine zweite Linde gelegen, wieder mit den gleichen Schäden. Diesmal habe jedoch noch ein Metallteil im Baum gesteckt, das einem LKW zugeordnet werden konnte.

Die Polizei geht davon aus, dass der Auflieger des Lastwagens gegen die Bäume stieß und sie schließlich zum Sturz brachte. Nun sei die Polizei auf der Suche nach dem LKW.


zur Startseite