Wolfsburg

Zwei Einbrüche an einem Tag: Waren es dieselben Täter?


Zweimal stiegen Einbrecher in Häuser ein. Symbolfoto: Alexander Panknin
Zweimal stiegen Einbrecher in Häuser ein. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Archiv

Artikel teilen per:

23.10.2018

Wolfsburg. Wie die Polizei mitteilte, hatten es am frühen gestrigen Montagabend unbekannte Täter auf Bargeld und Schmuck bei einem Wohnhauseinbruch in Vorsfelde abgesehen. Offenbar nutzten die Täter die inzwischen früher einsetzende Dämmerung in dem Reihenhaus in der Wilhelmstraße für ihre Zwecke aus.


Der Einbruch durch die Terrassentür ereignete sich nach derzeitigen Erkenntnissen zwischen 17:30 Uhr und 19:45 Uhr, so ein Beamter. Der Besitzer war zur Tatzeit nicht zu Hause.

Gleiche Täter bei zweiter Tat?


Bislang ist nicht ausgeschlossen, dass die Einbrecher auch für eine zweite Tat in Fallersleben verantwortlich sind, die am gestrigen späten Montagnachmittag in der Theodor-Rehn-Straße entdeckt wurde. Hier waren die Besitzer in einem Kurzurlaub, als die Unbekannten zwischen dem Samstagmorgen und der Tatentdeckung am Montag durch ein Kellerfenster einstiegen. Die Schadenshöhe steht in beiden Fällen noch nicht fest. Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte direkt an die Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-46460.


zur Startseite