Sie sind hier: Region >

Zwei Fahrten im Drogenrausch: Die Polizei schreitet ein



Salzgitter

Zwei Fahrten im Drogenrausch: Die Polizei schreitet ein


Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Lebenstedt. Gleich zweimal musste die Polizei am gestrigen Mittwoch einschreiten, als Fahrer unter Drogeneinfluss durch die City fuhren. Dies teilte die Polizei mit.



Um 14.05 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung auf der Berliner Straße einen 37-jähriger Autofahrer aus Peine. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer vermutlich Drogen genommen hatte. Ein durchgeführter Vortest verlief positiv. Dem Peiner wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Den Fahrer eines Transporters stoppte eine Streifenbesatzung dann am um 21.50 Uhr, nachdem dieser in Schlangenlinien auf derKattowitzer Straße unterwegs wahr. Bei einer Kontrolle stellten
die Beamten fest, dass der 26-jährige Fahrer aus Salzgitter ebenfalls unter Drogenstand.Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.


zur Startseite