whatshotTopStory

Zwei junge Flüchtlinge aus Moria aufgenommen

Voraussichtlich in der nächsten Woche sollen zwei weitere junge Menschen von den griechischen Inseln aufgenommen werden.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

01.10.2020

Braunschweig. Braunschweig hat zwei Jugendliche aus dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager Moria aufgenommen. Es handelt sich um einen sechzehnjährigen und einen siebzehnjährigen Afghanen. Der Fachdienst der Stadtverwaltung holte sie am gestrigen Mittwoch vom Flughafen Hannover ab und brachte sie in eine spezielle Wohngruppe für junge Geflüchtete in Braunschweig, wo sie entsprechend gut versorgt und betreut werden können. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.



Dort würden bereits minderjährige Flüchtlinge leben. Voraussichtlich in der nächsten Woche sollen zwei weitere junge Menschen von den griechischen Inseln aufgenommen werden.


zur Startseite