Wolfenbüttel

Zwei leicht verletzte Autofahrer nach Auffahrunfall


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.08.2017

Wolfenbüttel. Am Donnerstagmorgen musste ein 36-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf der Landesstraße 495 zwischen Halchter und Adersheim stoppen, da sich ein Wildschwein auf der Fahrbahn befand. Ein nachfolgender 58-jähriger Fahrer eines Transporters bemerkte das haltende Auto offenbar zu spät und fuhr auf.



Durch den Zusammenprall verletzten sich beide Fahrer leicht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite