Sie sind hier: Region >

Zwei Männer springen aus Auto und schlagen 38-Jährigen zusammen



Goslar

Zwei Männer springen aus Auto und schlagen 38-Jährigen zusammen


Symbolfoto: regionalHeute.de
Symbolfoto: regionalHeute.de Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Rhüden. Am Samstagabend, gegen 21:30 Uhr, meldete eine Zeugin dem Polizeikommissariat Seesen, dass ihr 38-jähiger Ehemann in Seesen-Rhüden von unbekannten Tätern zusammengeschlagen worden sei. Das berichtet die Polizei.



Zum Hergang selber erklärte das Opfer gegenüber den eingesetzten Beamten, dass er zu Fuß von der Hildesheimer Straße zum Johannisweg unterwegs gewesen sei, als in der Maschstraße plötzlich zwei männliche Personen aus einen silberfarbenen Kombi gesprungen seien und grundlos auf ihn eingeprügelt hätten. Er sei auf den Boden gefallen und im Anschluß seien die Personen mit dem Auto in unbekannte Richtung davon gefahren.

Zu den Personen und dem Fahrzeug könne er keine Angaben machen. Er sei noch nach Hause gegangen und habe seine Frau gebeten, die Polizei zu informieren. Durch die Schläge erlitt das Opfer leichte Verletzungen im Gesicht, die durch einen eingesetzten Rettungswagen versorgt wurden. Zeugenhinweise an das PK Seesen und der Rufnummer 05381-9440.


zum Newsfeed