Wolfenbüttel

Zwei neue Standesbeamten in der Samtgemeinde Sickte


V.l.: Reiner Liborius, Petra Eickmann-Riedel, Uta Drews, Alina Curland und Steffen Köppe. Samtgemeinde Sickte
V.l.: Reiner Liborius, Petra Eickmann-Riedel, Uta Drews, Alina Curland und Steffen Köppe. Samtgemeinde Sickte

Artikel teilen per:

13.04.2018

Sickte. Uta Drews und Steffen Köppe wurden am 8. März durch Samtgemeindebürgermeisterin Petra Eickmann-Riedel zu „frisch gebackenen“ Standesbeamten der Samtgemeinde Sickte bestellt. Die Beiden verstärken das Standesamt und sollen in Spitzenzeiten die Standesbeamtin Alina Curland und Standesbeamter Reiner Liborius entlasten. Dies teilt die Samtgemeinde mit.



Voraussetzung für die Bestellung war ein zweiwöchiges Seminar an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf und natürlich eine bestandene Abschlußprüfung Samtgemeinde-bürgermeisterin Petra Eickmann-Riedel und Standesbeamter Reiner Liborius gratulierten im Namen von Rat und Verwaltung zur bestandenen Prüfung und überreichten die Bestellungsurkunden. Sie wünschten den Beiden viel Erfolg und Freunde im neuen, zusätzlichen Aufgabengebiet, auch wenn „Freud und Leid“ zum Aufgabengebiet gehören. Zukünfig werden sie nicht nur freudige Ereignisse wie Hochzeiten oder Geburten, sondern auch Sterbefälle bekurkunden.


zur Startseite