Salzgitter

Zwei Unfälle wegen Eisglätte


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.02.2017

Salzgitter. Am heutigen Samstagmorgen ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle als zwei Autofahrerinnen wegen Eisglätte gegen die Leitplanke rutschten.


Auf der Industriestraße Nord kam es in Höhe der A 39 zu gleich zwei Verkehrsunfällen, als die Führerinnen zweier Pkw auf eisglatter Fahrbahn unabhängig voneinander die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren und jeweils gegen die Leitplanke fuhren. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 3000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite