Braunschweig

Zwei Verletzte nach Crash

von Polizei Braunschweig


Symbolbild: A. Donner
Symbolbild: A. Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

10.12.2015




Braunschweig. Beim Linksabbiegen aus dem Deiweg in Richtung Salzgitter-Thiede missachtete ein 54 Jahre alter Autofahrer die Vorfahrt eines PKW der in Richtung Braunschweig fuhr.

Dessen 34-Jähriger Fahrer erfasste den anderen Wagen frontal seitlich, wodurch sich dieser drehte und in den gegenüberliegenden Graben geschleudert wurde. Sein PKW geriet nach rechts und prallte gegen einen Baum. Beide erlitten nur leichte Verletzungen und mussten lediglich ambulant behandelt werden. Die Autos wurden total beschädigt, wobei die Kosten auf 15 000 Euro geschätzt werden.


zur Startseite