whatshotTopStory

Zwei weitere Corona-Todesfälle im Landkreis Gifhorn: 7-Tage-Inzidenz wieder über 250

In den letzten sieben Tagen haben sich 455 Menschen im Landkreis mit dem Virus infiziert.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

13.01.2021

Landkreis Gifhorn. Die Corona-Lage im Landkreis hat sich wieder verschärft. Am heutigen Mittwoch werden 53 Neuinfektionen und zwei weitere Todesfälle gemeldet. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert ist auf 257,8 gestiegen. Das teilt der Landkreis in einer Pressemeldung mit.



Insgesamt ist die Anzahl der positiv getesteten Personen auf 2.765 gestiegen. In den letzten sieben Tagen haben sich 455 Menschen mit dem Virus infiziert. Die Zahl der Corona-Todesfälle ist um zwei auf 50 angestiegen. Beide Personen gehören zur Gruppe der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Eine der Personen war wohnhaft in einem Alten- und Pflegeheim.

Weiterhin werden durch das Gesundheitsamt Gifhorn viele Tests durchgeführt. Am Dienstag waren es 526.


zur Startseite