Goslar

Zwei Wildunfälle bei Seesen - 5.000 Euro Schaden


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

25.06.2017

Seesen. Zu bereits zwei Unfällen wegen Wildwechsels kam es an diesem Wochenende auf den Straßen bei Seesen.


Erster Unfall


Lutter/Ostlutter. Eine 47-Jährige Lutteranerin fuhr mit ihrem Auto am Samstag, gegen 3.45 Uhr, auf der L 500 Richtung Liebenburg und kollidierte mit einem auf der Fahrbahn stehenden Wildschwein. Am Autoentstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Zweiter Unfall


Seesen/Engelade. Eine 20-Jähriger Bad Gandersheimerin fuhr mit ihrem Auto am heutigen Sonntag, gegen 3.15 Uhr, auf der B 248 in Richtung Hammershäuser Mühle und wich nach ihren Angaben einem Wildtier nach rechts aus und kollidierte mit der Außenleitplanke. Am Auto und der Planke entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro.


zur Startseite