Sie sind hier: Region >

Zweigleisiger Straßenbahnverkehr in der Leonhardstraße



Braunschweig

Zweigleisiger Straßenbahnverkehr in der Leonhardstraße


Am morgigen Freitag fährt ein Schienenersatzverkehr. Symbolbild: Archiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am kommenden Samstag wird das neuverlegte, stadteinwärts führende Gleis in der Leonhardstraße und Helmstedter Straße mit Betriebsbeginn für den Straßenbahnlinienverkehr freigegeben und die Linie 4 verkehrt dann in diesem Streckenabschnitt wieder zweigleisig.



Die Fahrzeiten verschieben sich um einige Minuten und es gilt der ab dem 1. September gültige Fahrplan der Linie 4.

Für die Wiederinbetriebnahme der zweigleisigen Strecke müssen die Aufliege- und Bauweiche in der Helmstedter Straße und der Leonhardstraße ausgebaut und der Straßenbahnverkehr in dieser Zeit eingestellt werden. Während des Ausbaus der Weichen am morgigen Freitag werden die Straßenbahnlinie 4 sowie der Betrieb der ein- und ausfahrenden Fahrzeuge in diesem Streckenabschnitt ab zirka 8 Uhr eingestellt. Die Straßenbahnlinie 4 wird dann nach der letzten Frühfahrt um 8.01 Uhr ab der Haltestelle Helmstedter Straße bis Betriebsschluss zwischen Rathaus und Helmstedter Straße durch Busse im Schienenersatzverkehr SEV4 ersetzt.


Schienenersatzverkehr SEV4


Die Busse des Schienenersatzverkehrs SEV4 fahren vom Endpunkt Helmstedter Straße über Helmstedter Straße, Schillstraße, Leonhardplatz, Leonhardstraße, Steintorwall und Museumstraße zum Rathaus. Es werden alle Haltestellen bedient, die Ersatzhaltestelle Leonhardplatz befindet sich in der Leonhardstraße.

Vom Rathaus, Haltestelle im Steinweg, kommend fahren die Busse über Leonhardstraße, Leonhardplatz und Schillstraße zum Endpunkt Helmstedter Straße. Auf dem Linienweg bedienen sie alle Haltestellen, die Ersatzhaltestelle Leonhardplatz ist die Haltestelle der 411, 429 und 436 auf dem Ring, die Ersatzhaltestelle Marienstift befindet sich in der Schillstraße.

Die Haltestellen Georg-Eckert-Straße, Hagenmarkt, Alte Waage, Radeklint und Inselwall werden vom SEV4 nicht bedient. Für Fahrten zwischen Rathaus und Radeklint sollten die Fahrgäste die Linien 411, 416, 450, 480 und 560 nutzen.


zur Startseite