Sie sind hier: Region >

Zweimal besoffen Auto gefahren – Zweimal Führerschein futsch



Wolfsburg

Zweimal besoffen Auto gefahren – Zweimal Führerschein futsch


Ein 23-Jähriger war beispielsweise mit 1,16 Promille unterwegs. Symbolfoto: Pixabay
Ein 23-Jähriger war beispielsweise mit 1,16 Promille unterwegs. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Auch an diesem Wochenende wurden wieder alkoholisierte Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Am gestrigen Samstagabend wurde gegen 19 Uhr in Sülfeld auf der Gifhorner Straße ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Gifhorn mit seinem Autokontrolliert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest habeeine Atemalkoholkonzentration von 1,87 Promille ergeben. Daraufhin seidem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt worden.

Am heutigen Sonntagmorgen wurde dann gegen 5.10 Uhr ein 23-jähriger Wolfsburger mit seinem Autoin der Kleiststraße überprüft. Der Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,16 Promille. Auch hier wurde nach der Entnahme der Blutprobe der Führerschein sichergestellt. Gegen beide Fahrer wurde jeweils ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.


zum Newsfeed