Braunschweig

Zweimal Bilderbuchkino


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.09.2016

Braunschweig. Zu zwei Vorstellungen Bilderbuchkino sind Kinder ab drei Jahren und ihre Eltern für Donnerstag, 22. September, eingeladen.



In der Kinderbibliothek der Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, präsentieren ab 16 Uhr Lesepaten der Bürgerstiftung Braunschweig die lustige Bilderbuchgeschichte „Krowa Matylda na czatach – Lieselotte lauert“ von Alexander Steffensmeier auf Polnisch und Deutsch. Die Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Nur auf den Postboten hat sie es irgendwie abgesehen ... Nichts liebt sie mehr, als ihm aufzulauern und ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Auch die Bäuerin ist wütend. Denn jedes Paket, das sie bekommt, ist beschädigt, weil der Postbote es vor lauter Schreck immer fallen lässt. So geht das nicht weiter. Da hat der Postbote eine Idee… Um 16:30 beginnt in englischer und deutscher Sprache ein Bilderbuchkino in der Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek (Rheinring 12).

Schäfchen Flossie bittet Paulchen um Hilfe bei der Suche nach seinem verschwundenen Freund, und natürlich ist der Bär sofort bereit. Gemeinsam ziehen sie los und erleben allerlei amüsante Dinge, bevor sie erfolgreich sind. Und Paulchen entdeckt dabei, dass auch er viele, viele Freunde hat. Im Anschluss kann gemalt oder gebastelt werden. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.


zur Startseite