whatshotTopStory

Zweiter Bauabschnitt auf der Kreisstraße 35 beginnt am Montag

Auch die Kreuzungsbereiche in Bierbergen K30/K35 (Kesselstraße/Thingstraße) und K34/K35 nach Stedum/Bekum werden hierzu voll gesperrt.

baustelle sperrung straßenbau gesperrt barke, symbolbild,Foto: Archiv
baustelle sperrung straßenbau gesperrt barke, symbolbild,Foto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

15.09.2020

Bierbergen. Derzeit laufen die Arbeiten an der Kreisstraße 35 (Thingstraße) in Bierbergen auf einer Streckenlänge von insgesamt zirka 420 Metern. Der erste Teilabschnitt - beginnend am Dorfplatz vor der L477 bis zur Kesselstraße (K30) - ist bereits fertiggestellt. Ab Montag, 21. September, beginnen die Kanal- und Straßenbauarbeiten im 2. Bauabschnitt von der Kesselstraße bis zum Kreuzungsbereich Richtung Stedum (K34) / Hohenhameln. Dies teilt der Landkreis Peine mit.


Die Fahrbahn und Nebenanlagen sowie der Kanal des Wasserverbandes Peine werden erneuert. Die Bauarbeiten des 2. Bauabschnitts würden unter Vollsperrung bis voraussichtlich Dezember stattfinden. Auch die Kreuzungsbereiche in Bierbergen K30/K35 (Kesselstraße/Thingstraße) und K34/K35 nach Stedum/Bekum werden hierzu voll gesperrt. Die Verkehrsführung erfolge weiterhin über die L477 (Soßmar). Eine Durchfahrt von Hohenhameln kommend über die K30 Kesselstraße nach Adenstedt sei nicht mehr möglich. Die vorhandenen Umleitungen werden angepasst beziehungsweise ergänzt.

Die Gesamtkosten würden sich auf zirka 1,36 Millionen Euro belaufen.


zur Startseite