Braunschweig

Zweiter Erntetauschmarkt in der Weststadt am Freitag

Kurzentschlossene können noch einen Stand buchen.

Am kommenden Freitag findet der Erntemarkt statt.
Am kommenden Freitag findet der Erntemarkt statt. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

02.09.2020

Braunschweig. Zum zweiten Erntetauschmarkt im Fördergebiet „Soziale Stadt – Donauviertel“, einer Tausch- und Treff-Aktion für Pflanzen, Obst, Gemüse, Saatgut, Eingelegtes, Selbstgemachtes, Tipps und Wissen am Freitag, 4. September, von 15 bis 18 Uhr auf dem Festplatz Luwig-Winter-Straße laden Kulturpunkt West, Kinder-und Teenyklub „Weiße Rose“ und Quartiersmanagement „Soziale Stadt – Donauviertel“ ein. Der Erntetauschmarkt für alle Bewohner und Freunde des Viertels wird unter Beachtung der geltenden hygienetechnischen Sicherheitsvorgaben und nur bei trockenem Wetter durchgeführt.


Teilnehmende können auf dem Festplatz Erntesachen, Tipps und Wissen tauschen oder gegen eine kleine Spende weitergeben. Zur Stärkung stehen Kaffee, Snacks bereit, und zur Unterhaltung tragen jede Menge Basteleien und Angebote für Jung und Alt bei. Gemeinsam haben die Träger der Aktion bereits im letzten Jahr einen Erntetauschmarkt als Projekt im Rahmen des Investitionspakts Soziale Integration im Quartier "Campus Donauviertel" durchgeführt. Dabei konnten sich Bewohnerinnen und Bewohner Informationen zum Thema Garten sammeln, kleine Naturbasteleien durchführen und ins Gespräch kommen.

Bei Interesse an einer „aktiven Teilnahme“ kann noch kurzfristig ein Stand kostenlos angemeldet werden. Anmeldung und Fragen an Ssepiedeh Jafari unter der Telefonnummer 015773513446 oder per Mail an SJafari@baubeconstadtsanierung.de.


zur Startseite