L 265: Vollsperrung zwischen Bokel und Reinstorf

12. November 2017
Die L 265 wird gesperrt. Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Anzeige

Gifhorn. Ab Montag, 13. November, finden auf der Landesstraße 265 Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung zwischen den Ortsdurchfahrten Bokel und Reinstorf (Landkreis Uelzen) statt. Dazu wird dieser Abschnitt voll gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Anzeige

Wie die Behörde weiter mitteilte, sollen die Arbeiten bis Mitte Dezember andauern. Es handelt sich hierbei um den dritten Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung in diesem Bereich, der ursprünglich erst Anfang des kommenden Jahres ausgeführt werden sollte. Auf Grund der noch geeigneten Witterungslage können diese Arbeiten jetzt vorgezogen werden.

Die zurzeit noch laufenden Arbeiten zwischen der Bundesstraße 4 und Bokel werden an diesem Wochenende beendet, so dass die Zufahrt nach Bokel von der B 4 ab Montag wieder möglich sein wird.

Die Umleitungsstrecke für den Durchgangsverkehr verläuft weiterhin ab der B 4 über die B 244 bis Wittingen und die L 270 bis Bad Bodenteich, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen