whatshotTopStory

„110 - Fitnesspaket“ zum Zivilcouragetag in Langelsheim


Goslarer Zivilcourage Kampagne (GZK) Foto: Privat
Goslarer Zivilcourage Kampagne (GZK) Foto: Privat

Artikel teilen per:

14.03.2016


Langelsheim. Susanne Weber, Leiterin der Grundschulen Langelsheim und Astfeld konnte zum diesjährigen Zivilcouragetag am 8. März in der Schule besondere Gäste begrüßen. Mit einem Bunten Programm aus Musik, Sport und Unterricht von der Polizei feierte man den Zivilcouragetag. Durch die Spende der von Martin Schilff (Gewerkschaft der Polizei) und den Schützen realisierten Benefizparty 2016, konnten sich Eltern, Lehrerinnen sowie SchülerInnen der dritten und vierten Klassen über Botschafterjutetaschen mit Unterrichtsmaterialien zum Thema Zivilcourage freuen.

Musiklehrer Geoffrey Bolt stimmte zunächst mit seinen 45 Chormäusen alle Gäste und Schüler auf den Zivilcouragetag in der Schule ein und dankte dem WEISSEN RING mit einem musikalischen Beitrag für 40 Jahre Opferschutz und Prävention. Im Leitbild der Schule taucht auch das Thema Zivilcourage auf und prägt eine gewaltfreie Schule, die sich jetzt mit den drei großen „H‘s“:  „Hinsehen, Handeln und Helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, stark macht, so Schulleiterin und Bürgermeister Ingo Henze unisono.


Schulleiterin unter Beobachtung beim Torwandwerfen. Foto:



Im Zivilcourageunterricht überraschte eine Schülerin mit einem perfekten Statement über Ziele und Aufgaben des Weißen Ringes und warum es so wichtig ist, Empathie für Opfer zu zeigen. Spielerisch über das „110 Torwandwerfen“ gegen die prominenten Gäste (Gewinner: Ortsbürgermeister Richter), wurden die Schüler im Unterricht von POK Martin Schulze und KHK Günter Koschig anschließend ermuntert, bei Gefahr immer den Notruf 110 zu wählen.








Gunter Koschig klärt im Unterricht auf. Foto:



Neben den Zivilcourageregeln wurde auch darüber aufgeklärt, welche Informationen die Polizei beim Absetzen des Notrufs benötigt. Während Koschig der Schulleiterin Susanne Weber mit dem „110-Schutzengelcartoon“ der GZK sowie Musiklehrer Bolt mit einem Autogrammbild von Ralf Möller aus L.A. dankte, erhielt die Schule eine Chronik „1000 Jahre Langelsheim“ vom Ortsbürgermeister.


zur Startseite