Goslar

13-jährige Schülerin von Hund gebissen


Symbolbild: Nick Wenkel
Symbolbild: Nick Wenkel Foto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

09.02.2018

Goslar. Am Donnerstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, wurde eine 13-jährige Schülerin nach Angaben der Polizei im Okertal, Höhe Haus Nr. 1, auf ihrem Nachhauseweg von einem Hund im Bereich des Unterarms gebissen und dabei leicht verletzt.


Der Hund soll zirka 50 Zentimeter hoch gewesen sein und grau-weißes Fell gehabt haben. Eine zirka 40-jährige Frau mit dunklen Haaren und dunkler Bekleidung soll das Tier an einer schwarzen Führleine mit Karabinerhakten geführt haben.

Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet diese Frau beziehungsweise Hundebesitzerin oder Personen, die Hinweise auf die Identität der Hundebesitzerin geben können oder während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite