Sie sind hier: Region >

15-Jähriger fuhr ohne Führerschein



Wolfsburg

15-Jähriger fuhr ohne Führerschein


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Dienstagnachmittag wurde ein 15 Jahre alter Jugendlicher aus dem Verkehr gezogen, der mit einem Kleinkraft-Roller unterwegs war, allerdings ohne eine gültige Fahrerlaubnis.





Da der junge Wolfsburger nur eine Prüfbescheinigung zum Führen von Mofas besitzt, muss sich der 15-Jährige nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.











Der Jugendliche fiel einer Polizeistreife auf, als er zusammen mit einem 14-jährigen Freund als Sozius auf der Verdistraße in die Jembker Straße einbog und über eine Brücke fuhr, die lediglich für den Linienbusverkehr und den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Schüler sich den elterlichen Roller einfach nahm, obwohl er wusste, dass für das 45 km/h schnelle Fahrzeug ein Führerschein nötig ist.




zur Startseite