Sie sind hier: Region >

18.000 Euro für Schulen



Goslar | Wolfenbüttel

18.000 Euro für Schulen


Schulleiter/Projektverantwortliche nach der Preisübergabe in der Grundschule Othfresen. Foto: Privat
Schulleiter/Projektverantwortliche nach der Preisübergabe in der Grundschule Othfresen. Foto: Privat

Artikel teilen per:




Othfresen. Der Rotary Club Salzgitter-Wolfenbüttel-Vorharz hat am Montag in der Grundschule Othfresen gemeinsam mit der Bürgerstiftung Salzgitter und der Wolfenbütteler Heimatstiftung Fördermittel in Höhe von 18.000 Euro überreicht. 13 Schulen aus Wolfenbüttel, Salzgitter und dem Vorharz beteiligten sich mit 18 Projektvorschlägen an dem Schulprojekt „Beste Aussichten für gleiche Zukunftschancen“. 2008 war dieses Projekt vom Rotary Club ins Leben gerufen. Als Partner engagieren sich seitdem die Wolfenbütteler Heimatstiftung und die Bürgerstiftung Salzgitter.

Benachteiligten Kinder und Jugendlichen zu helfen, innerhalb von verschiedenen Projekten an den Schulen, ist das Ziel dieses Schulprojektes. Wie die verschiedenen 18 Projekte in diesem Jahr mit Leben erfüllt werden, wurde von den Schulleitern beziehungsweise den Projektbeauftragten selbst vorgestellt. Die Bürgerstiftung Salzgitter beteiligte sich mit 3.600 Euro, die Wolfenbütteler Heimatstiftung mit 5.700 Euro und der Rotary Club Salzgitter-Wolfenbüttel-Vorharz mit 8.700 Euro. Musikalisch begleitet wurde diese Veranstaltung von Eva Debbeler auf dem Akkordeon.


zur Startseite