Sie sind hier: Region >

1,85 Millionen Euro vom Land für Verkehrsprojekte im Landkreis



Gifhorn

1,85 Millionen Euro vom Land für Verkehrsprojekte im Landkreis


Der geplante Kreisverkehrsplatz am Katzenberg ist eines der geförderten Projekte. Symbolfoto: pixabay
Der geplante Kreisverkehrsplatz am Katzenberg ist eines der geförderten Projekte. Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Hannover. Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Tobias Heilmann und Philipp Raulfs teilen mit, dass das Land Niedersachsen im Rahmen des Jahresbauprogramms 2019 zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Landkreis Gifhorn ingesamt 1,85 Millionen Euro im Rahmen von fünf Projekten investieren wird.



„Als Land ist es unser Ziel, die Verkehrssicherheit für die Bürgerinnen und Bürger zu verbessern oder auch den Straßenraum zu Gunsten von Fußgängern und Radfahrern neu zu ordnen. Mit den Projekten, die wir im kommenden Jahr fördern, setzen wir einen wichtigen Impuls“, so der Abgeordnete Philipp Raulfs. In seinem Wahlkreis, dem Gifhorner Südkreis, liegen vier der fünf geförderten Bauprojekte. Das größte Projekt ist dabei die Unterstützung des Ersatzneubaus der Brücke über die Oker in der Ortsdurchfahrt von Meinersen. Radfahrer und Fußgänger werden künftig vom neuen Weg entlang der K54 zwischen Adenbüttel und Rethen profitieren – hier unterstützt das Land mit fast 250.000 Euro.

Auch Tobias Heilmann freut sich über die Unterstützung im Gifhorner Nordkreis: „Wenn man die Straße in Räderloh kennt, kann man sich nur freuen, dass diese nun endlich erneuert wird.“ In seinem Wahlkreis unterstützt das Land den Ausbau der K1 in der Ortsdurchfahrt Räderloh mit 338.000 Euro.


Die geförderten Projekte:

  • Technische Sicherung Bahnübergang „Calberlaher Damm“ (Stadt Gifhorn) - 26.000 Euro

  • Neubau eines Geh-und Radweges an derK 54 zwischen Adenbüttel und Rethen -241.000Euro

  • Ausbau der K 1Ortsdurchfahrt Räderloh -338.000Euro

  • Ausbau „Katzenbergknoten“ (Calberlaher Damm/Bergstraße/Lehmweg) zum Kreisverkehrsplatz (Stadt Gifhorn) - 501.000Euro

  • Ersatzneubau der Brücke über die Okeran der Hauptstraße in Meinersen -750.000Euro


zur Startseite