whatshotTopStory

190 Gramm Marihuana bei Wohnungsdurchsuchung gefunden

Es wurde neben den Drogen auch "Dealgeld" in höhe von 1.300 Euro gefunden.

Aufgefundenes Betäubungsmittel und Geld.
Aufgefundenes Betäubungsmittel und Geld. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

19.06.2020

Gifhorn. Am gestrigen Donnerstagnachmittag vollstreckten Beamte des zentralen Kriminaldienstes Gifhorn einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Hildesheim. Vorausgegangen waren polizeiliche Ermittlungen hinsichtlich Betäubungsmittelkriminalität. In der Wohnung des Beschuldigten, einem Mann aus Gifhorn, wurden zirka 190 Gramm verkaufsfertiges Marihuana und 1.300 Euro sogenanntes Dealgeld gefunden. In der Vernehmung gab der 21-Jährige zu, die Betäubungsmittel für den Weiterverkauf erworben zu haben. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund fehlender Haftgründe auf freien Fuß gesetzt. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite