Braunschweig

2.500 Euro für „Eine Region für Kinder“ vom Lions Club


Michael Schwarze, der Vorsitzende des „Eine Region für Kinder“ e.V. inmitten der Mitglieder des Lions Club Braunschweig Eulenspiegel. Foto: Vörsmann
Michael Schwarze, der Vorsitzende des „Eine Region für Kinder“ e.V. inmitten der Mitglieder des Lions Club Braunschweig Eulenspiegel. Foto: Vörsmann

Artikel teilen per:

25.11.2016

Braunschweig. Alte Elektrogeräte, Bilder, Nippes, Kitsch und Kultur sind zu einem schönen Scheck über 2.500 Euro geworden, den der Lions Club Braunschweig Eulenspiegel jetzt der Initiative „Eine Region für Kinder“ überreichen konnte.


Über das bei beim Kulturflohmarkt im Herbst („4K für eine Region für Kinder“) erwirtschaftete Geld durfte sich Michael Schwarze, der „Motor“ der Initiative, freuen, als ihn der Club bei einem Besuch im Schlossmuseum Braunschweig mit dem Scheck überraschte. Der Lions Club Braunschweig Eulenspiegel, derzeit 31 Männer und Frauen, setzt in diesem Jahr einen Großteil seiner Aktivitäten für „Eine Region für Kinder“ ein.



zur Startseite