Sie sind hier: Region >

20 Jahre Runder Tisch Südstadt: Große Feier in den Festsälen



Peine

20 Jahre Runder Tisch Südstadt: Große Feier in den Festsälen


Dr. Thomas Renz, Geschäftsführer Kulturring,  Dr.  Nicole Laskowski vom Familienzentrum, Nadine Bläsig von der Nummer 10 und Florian Kauschke vom Südstadtbüro (v. li.). Foto: Familienzentrum Peine
Dr. Thomas Renz, Geschäftsführer Kulturring, Dr. Nicole Laskowski vom Familienzentrum, Nadine Bläsig von der Nummer 10 und Florian Kauschke vom Südstadtbüro (v. li.). Foto: Familienzentrum Peine Foto: privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Geburtstage muss man feiern, besonders wenn sie rund sind. Das dachten sich auch die Mitstreiter der Runden Tisches Südstadt. Der Zusammenschluss, der sich um die Belange des bunten Stadtteils „hinter der Brücke“ kümmert, existiert seit genau 20 Jahren. Das feiern die Akteure am Freitag, 23. November, ab 18 Uhr in den Festsälen. Das teilt das Familienzentrum Peine mit.



„Wir möchten mit der Feier zeigen, wie bunt und vielfältig unser Leben hier ist. Alle Interessierten, besonders auch Menschen, die nicht hier in der Südstadt leben, sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Man muss sich nicht anmelden und es kostet auch keinen Eintritt. Einfach vorbeischauen und mit uns feiern“, lädt Florian Kauschke vom Organisationsteam ein.

Auf die Besucher warten unter anderen Beiträge der „Eulensänger“ aus der Grundschule in der Südstadt, Musik des Spielmannszuges der Peiner Walzwerker, Krimilesungen, Kindertanz und Chorgesang. Bürgermeister Klaus Saemann wird eine Rede halten.

Dazu kommen zwischendrin immer wieder Menschen zu Wort, die in den 20 Jahren des Runden Tisches eine wichtige Rolle gespielt haben oder vom Engagement des Zusammenschlusses profitiert haben. Durch das rund zweistündige Programm führt das bekannte Moderatoren-Duo „Isi und Olli“.


zur Startseite