whatshotTopStory

200 HotSpots kosten über zwei Millionen Euro

von Robert Braumann


200 Hotspots kosten über zwei Millionen Euro, Symbolfoto: Pixabay
200 Hotspots kosten über zwei Millionen Euro, Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

06.09.2016




Wolfenbüttel. Die SPD-Kreistagsfraktion hatte angefragt wie hoch die Kosten seien, wenn man im Landkreis flächendeckend W-Lan HotSpots erreichten würde. Nun sind die Ergebnisse da. 

So wurden die einmaligen Kosten sowie die laufenden Betriebskosten für den flächendeckenden Ausbau mit WLAN-HotSpots an Bushaltestellen und öffentlichen Plätzen (Outdoor) und in Jugendeinrichtungen (Indoor) kalkuliert und zusammengefasst:

Gesamtinvestition Outdoor (150 Stück) 1.998.015 Euro
Gesamtinvestition Indoor (50 Stück) 118.405,00 Euro
Gesamtinvestition 2.116.420,00 € einmalig

Laufende Betriebskosten für 200 HotSpots 162.800 Euro  jährlich

Bei geschätzt zirka 200 Standorten für HotSpots sei mit einer Ausbauzeit von 6-12 Monaten zu rechnen, so die Verwaltung.


zur Startseite