Sie sind hier: Region >

25-Jähriger zu schnell und unter Alkohol am Steuer unterwegs



Wolfsburg

25-Jähriger zu schnell und unter Alkohol am Steuer unterwegs


Symbolbild/Foto: Anke Donner
Symbolbild/Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Am frühen Dienstagmorgen bemerkte gegen 1 Uhr eine uniformierte Funkstreifenbesatzung der Polizei einen blauen VW Fox der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Oebisfelder Straße in Fahrtrichtung Berliner Brücke unterwegs war.



Die Beamten verfolgten das Fahrzeug und stellten hierbei eine gefahrene Geschwindigkeit von 95 km/h (bei erlaubten 50 km/h) fest. In Höhe einer Tankstelle am Berliner Ring konnten die Beamten das Fahrzeug stoppen. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 25 Jahre alten Wolfsburger. Mit im Fahrzeug befanden sich noch eine 22 Jahre junge und eine 19 Jahre junge Beifahrerin, beide ebenfalls aus Wolfsburg. Sogleich bemerkten die Ordnungshüter deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille. Daraufhin wurde dem Mann auf der Dienststelle durch einen approbierten Arzt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der 25-Jährige wird sich nun darauf einstellen müssen, in nächster Zeit zu Fuß gehen zu dürfen.


zum Newsfeed