Sie sind hier: Region >

40 Jahre in der FDP: Rudolf Ordon wird geehrt



40 Jahre in der FDP: Rudolf Ordon wird geehrt

Der langjährige Fraktionsvorsitzende sei für seine provokanten Positionen bekannt, so Försterling.

Rudolf Ordon (links) erhält seine Ehrung von Björn Försterling.
Rudolf Ordon (links) erhält seine Ehrung von Björn Försterling. Foto: FDP

Wolfenbüttel. Rudolf Ordon ist seit 40 Jahren Mitglied der FDP. Bei der letzten Kreisverbandssitzung ehrte ihn Björn Försterling als Kreisverbandsvorsitzender für diese lange Treue zu den Freien Demokraten. Dies berichtet die FDP Wolfenbüttel.



„Rudolf Ordon ist ein Urgestein der Wolfenbütteler FDP und ein bekanntes Gesicht der Partei in Wolfenbüttel“, sagt Försterling. Seit vielen Jahren ist Ordon als Ratsherr und auch als Fraktionsvorsitzender tätig. „Er ist ein überzeugter Liberaler, der gerne auch mal mit provokanten Positionen aneckt – aber bei dem man immer weiß, woran man ist.“ Försterling dankte Ordon für sein jahrzehntelanges, noch immer andauerndes Engagement.


zum Newsfeed