Sie sind hier: Region >

418: Neue Route und neue Haltestelle



Braunschweig

418: Neue Route und neue Haltestelle

von Robert Braumann


Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Die Buslinie 418 kann in Zukunft schneller von Lamme in die Innenstadt fahren. Der Planungs- und Umweltausschuss hatte beschlossen, eine Busschleuse am Raffteichbad einzurichten. So wird auch eine Verkürzung des Schulwegs für Schüler aus Lamme zur IGS Weststadt erreicht. Ab Mai könnte es losgehen, heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung an den Stadtbezirksrat. Dazu soll das Fahr-Angebot für die Schüler verbessert werden

Die Verkehrs-GmbH beabsichtigt, auf der Linie 418 Schülerfahrten anzubieten. Diese sollen vom Madamenweg kommend die Straße Im Ganderhals befahren und in der Emsstraße wenden. Die Schülerfahrten werden zu Unterrichtsbeginn bzw. -ende passenden Zeiten morgens sowie mittags/nachmittags angeboten. An der Einmündung Peenestraße/Im Ganderhals wird eine Haltestelle eingerichtet, die in Verbindung mit einer Wendemöglichkeit in der Emsstraße für beide Fahrtrichtungen genutzt wird. Die jährlichen Betriebskosten, die durch die Weiterführung der Buslinie 418 nach Lamme entstehen, erhöhen sich durch die ergänzenden Schülerfahrten von rund 200.000 Euro Jahr auf rund 235.000 Euro/Jahr. Weiter heißt es: "Um zeitgleich mit der Betriebsaufnahme der Weiterführung der Buslinie 418 nach Lamme (voraussichtlich im Mai 2016) auch die Schülerfahrten zu ermöglichen, wird zunächst ein Haltestellenschild als Provisorium aufgestellt."


zur Startseite