whatshotTopStory

5.600 Kilo Altkleider gespendet: Frauen Union unterstützt Tafel durch Verkauf

Die Frauen Union dankt allen Spendern. Die Aktion werde im nächsten Jahr fortgesetzt.

Von links: Rona Ehlers, Renate Rehnelt, Monika Orlinski, Ute Hansen, Tanja Nowak, Manuela Buchholz, Brigitte Nowak-Rötker, Marion Övermöhle-Mühlbach
Von links: Rona Ehlers, Renate Rehnelt, Monika Orlinski, Ute Hansen, Tanja Nowak, Manuela Buchholz, Brigitte Nowak-Rötker, Marion Övermöhle-Mühlbach Foto: Frauen Union CDU Peine

Artikel teilen per:

12.11.2020

Peine. Die Frauen Union CDU Peine freut sich über die große Resonanz auf ihren diesjährigen Aufruf zur Spende von Altkleidern. Es wurden 5.600 Kilogramm Altkleider, Federbetten, Bettwäsche, Gardinen und Schuhe gespendet. Durch den Verkauf dieser Spenden unterstützt die Frauen Union die Peiner Tafel mit Kartoffeln und Äpfeln, wie sie in einer Pressemitteilung berichtet.



In diesem Jahr war die Frauen Union davon ausgegangen, dass aufgrund der coronabedingten Beschränkungen die Aktion ruhiger verlaufen würde. Umso erfreuter seien die Damen über den überwältigenden Andrang von Spendenwilligen gewesen. Es wurden 5.600 Kilogramm Altkleider, Federbetten, Bettwäsche, Gardinen und Schuhe angeliefert. Durch den Verkauf der Altkleider könne die Frauen Union wieder Kartoffeln und Äpfel an die Peiner Tafel spenden. Darüber hinaus werde es noch eine Überraschung für die Kleinen geben.

Die Sammelaktion fand wieder auf dem Hof von Boris und Bianca Lauenroth in Adenstedt statt, unter Einhaltung aller vorgegebenen Hygienevorschriften. Die Frauen Union Peine dankt beiden für die tatkräftige und großzügige Hilfe.

Die CDU Frauen Union Peine dankt allen Spendern. Aufgrund des großen Erfolges werde die Altkleider-Sammelaktion auch in 2021 Ende Oktober/Anfang November wieder in Adenstedt stattfinden.


zur Startseite