Sie sind hier: Region >

50-jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt



Wolfenbüttel

50-jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Wie die Polizei berichtet fuhr am Dienstagnachmittag gegen 16.10 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit ein 50-jähriger Fahrer eines Motorrollers in der Hauptstraße, Groß Stöckheim, auf ein vor ihm verkehrsbedingt haltendes Auto auf. Hierdurch stürzte er zu Boden und rutschte über die Fahrbahn noch in ein entgegenkommendes Auto.

Durch den Unfall wurde der 50-Jährige schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei aber keine. An den beteiligten Autos und dem Motorroller entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Roller musste abgeschleppt werden.


zur Startseite