whatshotTopStory

5,8 Millionen für Grünmaßnahmen - Verwendung noch nicht geplant

von Sandra Zecchino


Laut Verwaltung gebe es zur Umsetzung der Fördermaßnahmen zurzeit lediglich erste planerische Vorüberlegungen. Symbolbild: Werner Heise
Laut Verwaltung gebe es zur Umsetzung der Fördermaßnahmen zurzeit lediglich erste planerische Vorüberlegungen. Symbolbild: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

22.05.2018

Braunschweig. 5,8 Millionen stehen der Stadt für Grünmaßnahmen zur Verfügung, und ein Teil davon sollte im Ortsteil Hondelage investiert werden. Wie weit die Planungen sind und wofür genau das Geld investiert werden sollte, fragte nun die Gruppe SPD/Bündnis 90-Die Grünen im Ortsrat nach.



Doch genaue Informationen erhielt die Gruppe nicht. Laut Verwaltung gebe es zur Umsetzung der Fördermaßnahmen zurzeit lediglich erste planerische Vorüberlegungen. Konkrete Pläne lägen noch nicht vor, erläutert die Stadt in der Antwort, die nun dem Ortsrat vorliegt.

Für die Bearbeitung werden derzeit zwei Mitarbeiterinnen eingestellt, die ihren Dienst voraussichtlich mit Beginn der zweiten Jahreshälfte aufnehmen werden. Sobald im zweiten Halbjahr 2018 und den darauffolgenden Jahren detaillierte Umsetzungspläne für das sehr umfangreiche Bündel an stadtökologischen Maßnahmen, die von der EU, dem Bundesumweltministerium und dem Land Niedersachsen mit einer achtzigprozentigen Förderquote bezuschusst werden, vorlägen, würden diese in den jeweiligen Stadtbezirksräten vorgestellt, betont die Verwaltung.


zur Startseite