whatshotTopStory

6.800 Kinderpornos gefunden - Angeklagter erhält Bewährung


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

19.10.2016

Gifhorn. Wie aus einem Bericht der Gifhorner Rundschau hervorgeht, wurde am Dienstag einem 31-Jährigen wegen des Besitzes von fast 6.800 Dateien mit kinder- und jugendpornographischen Inhalten vor dem Amtsgericht der Prozess gemacht.



Der Angeklagte habe bis zum Schluss seine Unschuld beteuert und habe sich als Opfer einer Intrige dargestellt. Der wegen Betrugs und Waffenbesitzes vorbestrafte Hartz-IV-Empfänger sei mit einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten, deren Aussetzung zur Bewährung an Auflagen gekoppelt sei, knapp an einer Haftstrafe vorbeigeschrammt, so die Gifhorner Rundschau.


zur Startseite