Sie sind hier: Region >

70 Jahre Sozialverband - Süpplingen feiert Jubiläum



70 Jahre Sozialverband - Süpplingen feiert Jubiläum


Die Mitglieder des Sozialverbandes Deutschland feierten ihr 70-jähriges Bestehen. Foto: Sozialverband Deutschland Foto: Sozialverband Deutschland Süpplingen

Helmstedt. Mit knapp 70 Gästen im Süpplinger Schützenhaus feierte der Ortsverband Süpplingen des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) sein 70-jähriges Bestehen. Dies teilt der Sozialverband Süpplingen mit.



Unten den Gästen war auch Landrat Gerhard Radeck, der Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs, die Landtagsabgeordneten Veronika Koch und Jörn Domeier und der stellvertretende Kreisvorsitzende des SoVD, Harald Herper.

Besondere Ehrung für Helmut Elsner


Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Süpplinger Ortsverbandes, Angelika Klein, standen Ehrungen auf dem Programm. Eine besondere Ehrung gab es für Helmut Elsner, der für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde. Er dankte dem Sozialverband für die stete Unterstützung und hielt aus Dankbarkeit solidarisch sechs Jahrzehnte die Treue. Geehrt wurde auch die Vorsitzende Angelika Klein durch ihren Vertreter Matthias Lorenz, der sehr persönliche und lobende Worte für fünf Jahre ehrenamtliches Engagement fand. Auch Arnold Ickert und Matthias Storchmann wurden für fünf Jahre Vorstandsarbeit ausgezeichnet. Rainer Angerstein wurde für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt.



Für die Gäste gab es dann eine große Kuchentafel mit selbstgebackenen Torten.

Erinnerung an Chronik des Verbandes



Angelika Klein erinnerte aus der Chronik des Verbandes. Am 18.05.1949 wurde die Ortsgruppe des damaligen Reichsbundes gegründet. 1. Vorsitzender wurde Paul Laskowski. Ihm folgten Karl Bruch, Werner Heine, Paul Drevermann, Lothar Rybarzyk, Ernst Reichstein, Günter Voß, Jürgen Kammann und Angelika Klein.

1999 erfolgte die Umbenennung von Sozialverband Reichsbund in Sozialverband Deutschland. Im Jahr 2000 wurden die Ortsverbände Lelm und Räbke in den Ortsverband Süpplingen eingegliedert. In beiden Orte konnten keine eigenen Vorstände mehr gebildet werden. Auf dem Jubiläum waren auch die amtierenden Bürgermeister Alexander Hoppe (Königslutter) und Rainer Angerstein (Räbke) zu Gast.


Der Ortsverband hat seit Mitte der 1990er Jahre einen stetigen Aufschwung. Die Mitgliederzahlen stiegen von zirka 30 auf fast 170 Mitglieder.

Landrat dankt für soziale Arbeit


Bei den Grußworten der Gäste dankte Landrat Gerhard Radeck dem Sozialverband Deutschland für seine Arbeit und Hilfe für die Menschen. Damit bringt der Verband die Mitglieder auf Augenhöhe mit den Behörden und Institutionen. Der Süpplinger Bürgermeister Harald Schulze umschrieb es so: "Der SoVD hilft seine Mitglieder durch den Irrgarten der Gesetze." Harald Herper als stellvertretender Kreisvorsitzender ging auf die Geschichte des Verbandes ein und stellte den sozialen Auftrag des SoVD ein. Weitere Grußworte schlossen sich an.

Für die Gäste gab es dann noch viel zu erzählen und am Ende zum Abendbrot ein leckeres Spanferkelessen.


zum Newsfeed