Sie sind hier: Region >

75-Jähriger verursacht betrunken Unfall in "Karstadt-Spindel"



Braunschweig

75-Jähriger verursacht betrunken Unfall in "Karstadt-Spindel"


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ein 26-jähriger Zeuge beobachtete am Sonntagnachmittag, wie ein Autofahrer ein beschädigtes Fahrzeug auf einem Parkdeck des "Karstadt-Parkhauses" abstellte und dieses dann torkelnd verließ. Daraufhin sprach er den Fahrzeugführer an und rief die Polizei.



Wie die Polizei mitteilte gab der 75-Jährige Fahrer an, dass er wohl beim Einfahren in der "Spindel" einen Unfall hatte, konnte aber den genauen Ort nicht benennen. Polizeibeamte entdeckten in der Auffahrt dann Fahrzeugteile, die
beim Anstoß an die Betonwand verloren wurden. Ein Atemalkoholtest ergab beim Fahrer 1,46 Promille. Der Schaden
beträgt etwa 3.200 Euro.





zur Startseite