Sie sind hier: Region >

75 Jahre CDU Braunschweig werden mit Festschrift und Ausstellung gefeiert



Braunschweig

75 Jahre CDU Braunschweig werden mit Festschrift und Ausstellung gefeiert

Kreisvorsitzender Carsten Müller erinnert an die Anfangstage.

Die Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Die Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Foto: CDU

Artikel teilen per:

Braunschweig. Vor 75 Jahren – genau am 7. Dezember 1945 wurde die CDU Braunschweig gegründet - und dies im „Haus zur Hanse“ - unweit des heutigen CDU-Hauses, Gieselerwall 2. Der CDU Kreisverband Braunschweig ist heute der mitgliederstärkste Verband im CDU Landesverband Braunschweig. Aus Anlass des bestehenden Jubiläums wird eine Festzeitschrift herausgegeben, die in zahlreichen Bildern das Dreivierteljahrhundert illustriert. Außerdem ist bis zum 11. Dezember jeweils von 9 bis 16 Uhr im CDU-Haus eine Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu 75 Jahre CDU zu sehen. Das teilt der CDU-Kreisverband Braunschweig in einer Pressemitteilung mit.



Die Ausstellung stehe für alle Interessierten, unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln, offen und könne besichtigt werden. "Wir feiern den 75. Gründungstag unserer Partei im Dezember 2020 unter ganz besonderen Umständen. Auch in einer ganz anderen Situation, als sich das beispielsweise die Autoren des Editorials in der schönen Denkschrift zum 60. Bestehen der CDU Braunschweig vorgestellt haben", erklärt Kreisvorsitzender Carsten Müller. Gerade in diesen von der Corona-Pandemie geprägten Tagen, Wochen und Monaten des Jahres 2020 mache es einen fast ehrfürchtig, wenn man an den Mut, die Ideen und die Menschen erinnere, die die christlich-demokratische Idee in der traditionsreichen Stadt Braunschweig verkörpere und mit dem Aufbau der CDU Braunschweig umgesetzt habe. "Damals hatten die Menschen noch weit größere Herausforderungen zu bewältigen – nach Krieg – Zerstörung – Hunger – und auch oft Verzweiflung", so Müller.

"In der besonderen Situation eine große Chance gesehen"


Aber – die Gründer der CDU Braunschweig hätten in der besonderen Situation damals eine große Chance gesehen, die sie für das Wohl der Stadt genutzt und umgesetzt hätten. "Heute, 75 Jahre später, kann ich als Kreisvorsitzender allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern nur aufrichtig und ehrlich danken für ihren Einsatz und ihren Gestaltungswillen für unsere freiheitliche, rechtsstaatliche und pluralistische Gesellschaft", betont Carsten Müller. Wie wichtig dieser Einsatz sei, zeigten auch die gesellschaftlichen Herausforderungen dieser Tage. Und umso mehr könne man nur allen denjenigen danken, die vor vielen, vielen Jahren und über viele, viele Jahre bis heute dafür ihre Zeit, ihr Engagement und ihr Herzblut eingesetzt haben und einsetzen.

"Gemeinsam blicken wir auf ein Dreivierteljahrhundert erfolgreiche politische Arbeit für unsere schöne Stadt Braunschweig zurück. Und wir gewinnen auch Kraft aus dem, was schon erreicht wurde, denn wir gehen die vor uns liegenden Herausforderungen entschlossen, besonnen und fröhlich an - das machte schon immer und macht die CDU Braunschweig aus!", so Müller abschließend.


zur Startseite