Sie sind hier: Region >

78-Jährige zerrte Hund hinter sich her



Braunschweig

78-Jährige zerrte Hund hinter sich her

von Robert Braumann


Passanten riefen am Donnerstagvormittag die Polizei, weil eine ältere Dame in der Passage zwischen Bankplatz und Friedrich-Wilhelm-Straße ihren Hund quälen würde. Symbolfoto: Robert Braumann
Passanten riefen am Donnerstagvormittag die Polizei, weil eine ältere Dame in der Passage zwischen Bankplatz und Friedrich-Wilhelm-Straße ihren Hund quälen würde. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Braunschweig. Passanten riefen am Donnerstagvormittag die Polizei, weil eine ältere Dame in der Passage zwischen Bankplatz und Friedrich-Wilhelm-Straße ihren Hund quälen würde. Sie versuche das Tier hinter sich herzuschleifen, obwohl es nicht mehr laufen konnte.

Als eine 49-jährige Zeugin die Frau ansprach, schlug und trat diese nach ihr. Die Polizei rief den Tierschutz zur Unterstützung. Nachdem das Veterinäramt die Sicherstellung des etwa 15 Jahre alten Schäferhundes angeordnet hatte, wurde er zum Tierarzt gebracht. Gegen die Halterin wird wegen Körperverletzung zum Nachteil der Zeugin ermittelt.


zur Startseite