Sie sind hier: Region >

Vermisster 80-Jähriger aus Braunschweig wieder aufgetaucht



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Vermisster 80-Jähriger aus Braunschweig wieder aufgetaucht

Der Mann hatte am Mittwochnachmittag sein Haus verlassen und war erst am Donnerstag wieder aufgetaucht.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die Polizei bittet um Hinweise auf einen vermissten Mann, der dringend Medikamente benötigt. Der 80-Jährige hat am Mittwochnachmittag mit seinem silberfarbenen VW Golf seine Wohnanschrift in Braunschweig verlassen und ist seitdem nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er auf seiner Fahrt die Autobahn genutzt hat. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Der Mann ist auf die Gabe von Medikamenten dringend angewiesen, so dass die Polizei um Mithilfe bittet. Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden: 80 Jahre alt, 1,85 Meter groß, schlanke Statur, muskulöser Oberkörper, schwarze, krause Haare und ein grauer Bart, dunkle Hautfarbe. Bekleidung: schwarze Strickjacke, schwarzer Schal, dunkle Hose - Brille mit dunklem Rahmen.

Aktualisiert (12:27 Uhr):
Wie die Polizei mitteilt, ist die Fahndung nach dem vermissten Senior beendet. Noch während ein Ermittler der Polizei bei den Angehörigen des Vermissten war, erschien der Mann selbstständig wieder an seiner Wohnanschrift. Er sei wohlauf.


zum Newsfeed