Sie sind hier: Region >

9.000 Euro Schaden: Omnibus prallt gegen Auto



9.000 Euro Schaden: Omnibus prallt gegen Auto


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Seesen. Wie die Polizei heute mitteilte, kam es am gestrigen Donnerstagmorgen gegen 8.40 Uhr zu einem Unfall zwischen einen Omnibus und einem PKW.



Nach Informationen der Polizei befuhr ein 63-jähriger Mann mit einem Omnibus die B 243 aus Richtung Osterode kommend in Richtung Seesen. In Höhe der HEM Tankstelle kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 77-jährigen Mannes aus Clausthal-Zellerfeld, der vom Grundstück der Tankstelle in den fließenden Verkehr einfuhr, ohne auf diesen zu achten. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 9.000 Euro.


zur Startseite