Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: 93-Jährige schmeißt falsche Handwerker aus ihrer Wohnung



Wolfenbüttel

93-Jährige schmeißt falsche Handwerker aus ihrer Wohnung

Einer der Männer hatte versucht, unbemerkt in das Schlafzimmer der Seniorin zu gelangen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Unter dem Vorwand Elektrotechniker zu sein und alte Elektrogeräte reparieren zu wollen gelangten am Donnerstagmittag, gegen 12 Uhr, zwei unbekannte Männer in die Wohnung einer 93-jährigen Seniorin in der Ringstraße. Da einer der Männer offenbar versucht hatte, unbemerkt in das Schlafzimmer der Seniorin zu gelangen, wurde sie misstrauisch und verwies die Männer lautstark aus ihrer Wohnung. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Lesen Sie auch: Glätte sorgte für Unfälle auf A36


Die Unbekannten verließen die Wohnung fluchtartig in unbekannte Richtung. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu keinem Diebstahl. Beschreibung der unbekannten Männer: beide zirka 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, eine Person hatte dunkle Haare, trug eine Schirmmütze und war dunkel gekleidet. Hinweise: 05331 / 933-0.


zum Newsfeed