Sie sind hier: Region >

A 2: Zweispurige Verkehrsführung zwischen Hämelerwald und Lehrte



Peine

A 2: Zweispurige Verkehrsführung zwischen Hämelerwald und Lehrte


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Landkreis Peine. Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr heute mitteilte, kommt es auf der A2 zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Zuge der aktuellen Bauarbeiten. Während der Arbeiten im Mittelstreifen zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Lehrte muss der Verkehr aktuell zweispurig an der Baustelle vorbei geführt werden.



Gründe hierfür sind, dass die Baustellenverkehrsführung (Gelbmarkierung) aufgrund der Witterung nicht mehr dauerhaft haltbar hergestellt werden kann und der Standstreifen, über den die Hauptverkehrsspur bisher geführt wurde, abgängig ist. Die Baumaßnahme endet voraussichtlich Ende Januar, ab Mitte Dezember sind eine Verkürzung und ein Teilabbau der Baustelle geplant.

Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, bittet die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover, um Verständnis.


zur Startseite