Braunschweig

A 39: Temporeduzierung im Heidbergtunnel


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

07.03.2017

Braunschweig. Auf der Autobahn 39 müssen sich Kraftfahrer im Heidbergtunnel vorübergehend auf eine reduzierte Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h einstellen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.



Wie die Behörde weiter mitteilte, gilt diese Beschränkung von Mittwoch, 8. März, bis voraussichtlich 16. März. Grund sind Mangelbeseitigungsarbeiten am Löschwasserbehälter am Westportal, der dafür außer Betrieb genommen wird. Wegen der hierdurch reduzierten Löschwasservorräte ist aus Sicherheitsgründen eine Temporeduzierung erforderlich.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um besondere Aufmerksamkeit.


zur Startseite