Sie sind hier: Region >

A 395: Behinderungen im Bereich der Anschlussstelle Lengde



Goslar | Wolfenbüttel

A 395: Behinderungen im Bereich der Anschlussstelle Lengde


Ab heute kommt es an der Autobahnanschlussstelle Lengde zu Behinderungen. Symbolfoto: Archiv/Thorsten Raedlein
Ab heute kommt es an der Autobahnanschlussstelle Lengde zu Behinderungen. Symbolfoto: Archiv/Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

Lengde. Auf der Autobahn 395 müssen Kraftfahrer im Bereich der Anschlussstelle Lengde in den kommenden Wochen mit Behinderungen rechnen. Hierauf weist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin. Grund sind Arbeiten an der Brücke (Überführung der Kreisstraße 34) im Anschlussstellenbereich.



Wie die Behörde weiter mitteilte, wird ab dem heutigen Montag innerhalb der Anschlussstelle die Auffahrt in Fahrtrichtung Braunschweig verkürzt. Ab dem 23. Oktober ist zusätzlich in beiden Fahrtrichtungen mit Sperrungen einzelner Fahrstreifen zu rechnen. Die gesamten Arbeiten sollen bis Mitte November andauern.

In dieser Zeit erfolgen Instandsetzungsarbeiten an der Brücke sowie der Austausch der Entwässerungsleitungen unterhalb des Bauwerks. Die Kosten belaufen sich auf rund 110.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.


zur Startseite