Sie sind hier: Region >

A 395: Sperrung der Anschlussstelle Lengde



Goslar

A 395: Sperrung der Anschlussstelle Lengde

von Anke Donner


Im Zuge der laufenden Fahrbahn-Erneuerung auf der Autobahn 395 zwischen den Anschlussstellen Schladen-Süd und Vienenburg wurde die Anschlussstelle Lengde in Fahrtrichtung Bad Harzburg gesperrt. Foto: Marc Angerstein
Im Zuge der laufenden Fahrbahn-Erneuerung auf der Autobahn 395 zwischen den Anschlussstellen Schladen-Süd und Vienenburg wurde die Anschlussstelle Lengde in Fahrtrichtung Bad Harzburg gesperrt. Foto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Goslar. Im Zuge der laufenden Fahrbahn-Erneuerung auf der Autobahn 395 zwischen den Anschlussstellen Schladen-Süd und Vienenburg wurde die Anschlussstelle Lengde in Fahrtrichtung Bad Harzburg am Freitags, 14. August, gesperrt.

Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Vienenburg (U 36). Außerdem wird es zu Verzögerungen der Fertigstellung der Baumaßnahme kommen.

Grund ist die Umlegung des in beiden Fahrtrichtungen einstreifig geführten Verkehrs auf die Richtungsfahrbahn Braunschweig. Die Sperrung der Anschlussstelle dauert voraussichtlich bis zum Jahresende an. Die Fertigstellung der Baumaßnahme wird sich nach Angaben der Landesbehörde insgesamt verzögern. Im Zuge der Arbeiten seien unvorhergesehene Grund- und Schichtwasservorkommen festgestellt worden, die eine Neuplanung der Straßenentwässerung erforderlich gemacht hätten. Daher werde in diesem Jahr lediglich die Richtungsfahrbahn Bad Harzburg fertig gestellt werden können und nicht die gesamte Maßnahme. Die Richtungsfahrbahn Braunschweig folge dann voraussichtlich bis Mai 2016. Während der Winterpause werde der Streckenabschnitt voraussichtlich frei befahrbar sein.


zur Startseite