whatshotTopStory

A2: Motorradfahrer fährt auf Stauende auf - schwer verletzt

von Alexander Dontscheff


Ein Motorradfahrer verletzte sich auf der A2 schwer, als er ein Stauende nicht rechtzeitig erkannte und auffuhr. Fotos und Video: aktuell24/BM
Ein Motorradfahrer verletzte sich auf der A2 schwer, als er ein Stauende nicht rechtzeitig erkannte und auffuhr. Fotos und Video: aktuell24/BM Foto: aktuell24

Artikel teilen per:

01.06.2017

Braunschweig. Ein Stau auf der A2 vor der Ausfahrt Watenbüttel (Fahrtrichtung Hannover) wurde am heutigen Donnerstag einem Motorradfahrer zum Verhängnis. Der Mann sah das Stauende zu spät und fuhr auf ein Auto auf. Dabei brach er sich Arme und Beine.


Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen, der Verletzte wurde dann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hatte den Unfallort rechtzeitig abgesperrt, so dass der Hubschrauber keine Probleme hatte zu landen.




Das Motorrad erwischte den PKW hinten rechts. Foto: aktuell24


zur Startseite