Braunschweig

A391: Wagen schleudert gegen Betonschutzmauer


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:

31.10.2016

Braunschweig. Mit einem gehörigen Schrecken kam eine 47-jährige Autofahrerin davon, deren Wagen am Vormittag auf der A391 in Fahrtrichtung Salzgitter von einem Sattelzug erfasst und gegen eine Betonschutzmauer geschleudert wurde.



Die Frau blieb unverletzt. Ihr Auto allerdings wurde schwer beschädigt. Der 41-jährige Fahrer des Sattelzuges hatte den Audi beim Wechsel des Fahrstreifens in Höhe Gartenstadt übersehen und gerammt. Durch den seitlichen Anstoß geriet das Fahrzeug vor die Zugmaschine, drehte sich mehrmals und schleuderte schließlich links gegen die Schutzmauer. Der Schaden dürfte mehr als 16.000 Euro betragen.


zur Startseite