Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Abgekommen - Unfall verursacht 10.000 Euro Schaden



Salzgitter

Abgekommen: Unfall verursacht 10.000 Euro Schaden

Die beiden Insassen kamen in ein Krankenhaus.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter-Bad. Am Donnerstag, gegen 18:00 Uhr, ereignete sich auf der L498 ein Unfall, wie die Polizei in einem Pressebericht am Freitag mitteilt.



Lesen Sie auch: Berauschter 23-Jähriger aus dem Verkehr gezogen


Nach bisherigem Ermittlungsstand kam ein 64-jähriger Fahrer eines Autos offensichtlich alleinbeteiligt ins Schleudern. Der Wagen geriet in den
rechten Fahrbahnrand und kam hier zum Stehen. Sowohl der Fahrer als auch eine weitere Insassin erlitten Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von mindestens 10.000 Euro.


zum Newsfeed