whatshotTopStory

Abi-Jahrgang 1958 pflanzt Ahorn vor Kranich-Gymnasium


Zum 60. Jahrestag wurde ein Ahorn gepflanzt. Foto: Rudolf Karliczek
Zum 60. Jahrestag wurde ein Ahorn gepflanzt. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

19.06.2018

Salzgitter. 2008 pflanzte der Jahrgang 1958 schonmal eine Linde am Kranich-Gymnasium zum Klassentreffen des 50. Jahrestages des Abiturs. 2018, zehn Jahre später, waren es noch immer 40 Teilnehmer dieses Jahrgangs, die sich zum 60. Jahrestag ihres Abiturs in Lebenstedt versammelten und drei Tage mit einem reichhaltigen Programm ein Wiedersehen feierten.


Volker Mewes, der die Klassentreffen seit 40 Jahren organisiert, hatte dafür gesorgt, dass aus diesem Anlass erneut ein Baum, dieses Mal ein Ahorn, gepflanzt wurde. Die Schulleiterin Anke Ilgner empfing die Gruppe, führte sie durch die Schule, informierte die Teilnehmer über die Entwicklung, die Erfolge und die aktuellen Probleme und lud den Jahrgang spontan zum bevorstehenden 75. Jubiläum des Kranich-Gymnasiums ein. Anschließend starteten die Ehemaligen zu einer historischen Rundfahrt durch Ostfalen.


zur Startseite