Sie sind hier: Region >

Achtung Wildschweine!



Peine

Achtung Wildschweine!


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Peine. Wie die Polizei mitteilt, war es bereits am 05.04.2016 in der Gemarkung Bortfeld, auf der K 59, zwischen dem Abzweig der L 475 und Braunschweig Kanzlerfeld zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwölf Frischlinge auf einem Schlag getötet worden sind. Eine junge Frau war mit ihrem Auto von Braunschweig kommend in die Wildschweinrotte gefahren und hatte dabei die Frischlinge erfasst und getötet.


In diesem Zusammenhang weißt die Polizei darauf hin, dass zur Zeit dort vermehrt eine Wildschweinrotte mit ihren Frischlingen unterwegs ist und sie dabei auch die Straße queren. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich dort besonders aufmerksam zu verhalten und darauf eingestellt zu sein, dass es zu vermehrten Wildwechsel kommen kann. Nach Aussagen des örtlichen Jagdberechtigten sind es immer noch zirka 30 Tiere, die dort im Bereich mit ihren Frischlingen unterwegs sind.


zur Startseite